Karl Duschek
Künstler, Grafiker und Verleger
Angewandte Kunst  
 
     
  Biografie Das Konzeptmagazin:  
"eins und...", "zwei und...", "...und drei" 



Die Verbindung von Kunst, Gestaltung
und Literatur, das Layout und die Verwendung
seltener und hochwertiger Drucktechniken
geben dem Konzeptmagazin sein besonderes
Gesicht. Von Karl Duschek herausgegeben
steht jede Ausgabe unter einem Leitthema,
das verschiedenste Beiträge interdisziplinär
behandelt. Es werden international bekannte,
in ihrer Arbeit richtungsweisende Künstler,
Gestalter und Autoren vorgestellt. In der Regel
handelt es sich um Erstveröffentlichungen.

Das Konzeptmagazin ist in drei Ausgaben
erschienen. Die Zeitschrift ist künstlerisch
gestaltet. Im Format 30 x 42 cm, einem
Mappenwerk vergleichbar, beinhaltet sie
keine Pagina, keine Anzeigen, ist nicht
industriell gebunden. Besondere Papiere
entsprechen dem besonderen
drucktechnischen Wert.
Jede Ausgabe ist in einer limitierten und
nummerierten Auflage von 800 Exemplaren
erschienen, wodurch der bibliophile
Charakter betont wird.

Ob Lichtdruck, Handsatz im Buchdruck,
Siebdruck oder anderen Druckverfahren –
für jeden Beitrag wurde in Abstimmung
mit dem Künstler bzw. Autor die am besten
geeignete Technik gewählt.
Alle Textbeiträge erschienen in der
Originalsprache. Übersetzungen in Deutsch,
Englisch und Französisch sind Bestandteile
jeder Ausgabe.

Das Konzeptmagazin ist zu bestellen unter:


www.verlagkarlduschek.de





 







  Ausstellungen
    Plakate
    Angewandte Kunst
    Preise und Auszeichnungen
    Lehrtätigkeit und Vorträge
    Literatur
 
    Kontakt
 
  Hausnummern KED


Diese Hausnummern sind Teil eines
Orientierungs- und Beschriftungssystems
mit höchstmöglicher Witterungs- und
Alterungs-beständigkeit und einer eigens
für KED entwickelten Schrift. Ihre Typen
sind aus geometrisch einfachen Flächen
zusammengesetzt, die untereinander
farbig lebhaft kontrastieren.

Die neutrale Grundfläche (einfarbig
silbermetallic) verstärkt die Signalwirkung.
Die quadratischen Platten sind untereinander
horizontal und vertikal kantenschlüssig
addierbar.

Herkunft Deutschland
Produktion für MAGAZIN®Material
(inzwischen vergriffen)

Industrie-Email auf Stahlblech,
farbiges Motiv (glänzend) auf silbernem
Hintergrund (matt). Rückseite Gegenemail
schwarz.

Eckdaten 20 x 20 cm, 15 mm tief


Karl Duschek Zahlen Übersicht

 

 

Karl Duschek Zahl 3





Quartettkartenspiel


Entstanden Mitte der 70er Jahre, Collagen auf Karton,
16 Formate, Einzelgrößen 7,5 x 6 cm






  Logo Messe Frankfurt


Zeichen und Wandrelief/Installation,
Messe Frankfurt/Main, 1983/2000,

Acryl auf Kunststoff, 120 x 95 x 5 cm